Blumen gießen im Urlaub. Erhaltungsschnitt. Sperrmüll.

Neulich den Die-Bewässerungsanlage für euer Grünzeug Netzbasteln Podcast gehört. Angesichts des nahenden Urlaub fiel mir das wieder ein und geschaut, was der Kram kostet. Diese coolen Bewässerungskegel, die man auf Flaschen schraubt, kosten 5€ das Stück. Leider haben wir keine PET Flaschen mehr im Haus, Plastikfrei sei Dank. Ein unerwarteter Nachteil. Es gibt auch noch …

weiterlesenBlumen gießen im Urlaub. Erhaltungsschnitt. Sperrmüll.

WordPress Multisite. Wochenmarkt Volksdorf. Plastikfrei. Schuhe putzen. Twitter Musik. Panini Heft voll.

Heute morgen WordPress Zeug gelesen und kurz ausprobiert, dass man ja relativ einfach Beiträge und co über eine WordPress Multisite hinweg pushen kann. Warum sehe ich das erst jetzt? Krass, wieviel Zeit ich mit sowas in Zukunft sparen werde, aus noch zu bloggenden Gründen kann ich sowas ja jetzt machen: Broadcast. Ich hatte eigentlich Zeug …

weiterlesenWordPress Multisite. Wochenmarkt Volksdorf. Plastikfrei. Schuhe putzen. Twitter Musik. Panini Heft voll.

52 Wochen auf die Insel. Utrecht. SparkToro. Überkochsicherer Topf.

Das ist mal ein cooler Job. Etwas Social Media Yadda Yadda machen und dafür ein Jahr lang auf einer Insel abhängen. Wer braucht eine Auszeit und hat Zeit? 52 Wochen Norderney rufen 😎 https://t.co/awlc9VOWvv — Morgenröte (@inkanina) July 5, 2018 Utrecht Schicke Webseite von Utrecht (und anderen Städten) gesehen. Die machen da ganz viel Umbau …

weiterlesen52 Wochen auf die Insel. Utrecht. SparkToro. Überkochsicherer Topf.

Eis. Notes. Garten. Schätze. PayPal und mobil bezahlen aufm Flohmarkt. Komplettbestattung. Kita. Ferien.

Gestern Mittag Eis gegessen. Ein Traum. Ab in die Eiskantine und Eis essen. Gurke Sorbet, Rocky Road (mit Nüssen und kleinen Marshmallows) und Ceylon Zimt. Sensationell. Das Zimteis. Ein Knaller! Gurke war auch gut, sehr frisch und anders, aber Zimt schlägt Gurke schlägt Rocky Road. Yeah. Notes Letzte Woche meinen Notizblock in Utrecht vergessen. Mache …

weiterlesenEis. Notes. Garten. Schätze. PayPal und mobil bezahlen aufm Flohmarkt. Komplettbestattung. Kita. Ferien.

Vogelsterben. Finanzblick. GDPR Frage an Věra Jourová – die Antwort ist da. Cargocycle.

Artikel über Artensterben gelesen: In der Natur ist etwas aus dem Gleichgewicht geraten. Das macht gleich richtig schlechte Laune. Gelernt, dass es die Sache mit den ungenutzten Flächen bereits gab und das leider eingestellt wurde. Finanzblick Seitdem die ING Diba ihre Kontostand App eingestellt hat, nutze ich wieder Finanzblick. Schicke App. Mit so Kategorien und …

weiterlesenVogelsterben. Finanzblick. GDPR Frage an Věra Jourová – die Antwort ist da. Cargocycle.

Montag. Seehofer. Twitter

Twitter ist angesichts des „Rücktritt-achnee, doch nicht Rücktritt“ von Horst Seehofer heute in Höchstform. Das war mal wieder Zeit, dass Twitter Spaß macht. Ich wollte lustige Tweets raussuchen, aber es war zu viel los. Angesichts der nahenden Ferien mal wieder ein Lunchbox-Foto. Die gibt es dann ja eine Weile nicht mehr. Am späten Nachmittag hatte …

weiterlesenMontag. Seehofer. Twitter

Sonntag

Aufm Sofa aufgewacht. Gestern Abend noch nicht mal ins große Bett geschafft. Was ok war, denn da schliefen die Jungs. Nach Kaffee und wachwerden Papierkram gemacht. Gemerkt, dass seit März mein Backup Geraffel nicht mehr läuft. WTF? Repariert. Noch mehr Papierkram. Frühstück mit zwei extrem gut gelaunten Kindern. Garten gegossen. Planschbecken aufgebaut. Kind 1 verabschiedete …

weiterlesenSonntag

Samstag

Bis halb acht geschlafen. Gefrühstückt mit den Jungs. Küche aufgeräumt. Garten gegossen. Einkauf geplant. Wäsche sortiert und zusammen gesammelt. Geduscht. Rasiert. Fertig gemacht. Playmobil gespielt. 1. Maschine Wäsche angeworfen. Kinder fertig gemacht. Aufm Markt eingekauft. Kleine Würstchen und Pommes gegessen. Zu Hause Einkauf verstaut. Getränke und Schnibbelobst für Fest eingepackt. Mit Rad zum 700 Jahre …

weiterlesenSamstag

MONDFINSTERNIS AM 27.07.2018, Allein zu Haus, Schule, Twitter Trolle, Moin, SimParkingLot, nächstes Team Meeting,

Am 27. Juli gibt es die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts. Wir sind dann im Urlaub, am Strand, und haben sehr viel Zeit, um uns das komplett anzusehen. Darauf freue ich mich schon jetzt. Am Strand sitzen, den Wellen zuhören und Mondfinsternis gucken. Hurra. Wir hatten letztes Mal in Prerow auch irgendwas mit dem Mond, da …

weiterlesenMONDFINSTERNIS AM 27.07.2018, Allein zu Haus, Schule, Twitter Trolle, Moin, SimParkingLot, nächstes Team Meeting,