Berliner Hausnummern – republikweit eine Besonderheit

Da wir Vertreter aufgrund immens hoher Arbeitsbelastung ;-) hier nur eher selten dazu kommen etwas zu posten, vagabundiere ich einfach mal bei der „Netzeitung“, wo ich diesen lesenswerten Artikel über das Berliner Hausnummernsystem gefunden habe.

Tja….wer gewinnt da wohl…

Ich würde mal sagen 1:0 für Berlin, weil sonst keiner so gut darin ist, die Touristen in der Stadt irrezuführen. unentschieden, weil Hamburg nach Aussage von Marco ebenfalls im Besitz von Hufeisenstraßennummerierungen ist

9 Gedanken zu “Berliner Hausnummern – republikweit eine Besonderheit

  1. Och, ein paar von diesen Hufeisenstrassen hat Hamburg auch (und Hamburg hat derzeit auch ein Hufeisenstadion), aber es sind nur noch wenige. Berlin hat – wie bei so vielem – einfach mehr davon.

  2. Pingback: [gehirnstürm] » Berliner Hausnumerierungen
  3. Ich komme gerade aus Berlin zurück. Werde in Hamburg bleiben. 4 Monate dort verbracht. Berlin ist recht hässlich, vor allem aber nicht nur von den Leuten her. Leute drehen sich um, selbst auf dem Kudamm – weil ich schwarzer bin. Das ist in Hamburg nicht der Fall. Ein Dauerferiencamp mit dauer-Urlauber, Motto andere Lebensweise, wie lustig isses hier. Besoffene dauer-touristen überall. Und die krasse Armut der ureinwhohner, interessiert niemanden. Berlin ist geil, yeah. Futtern wir den Hype weiter. Mein Fazit : wer über 30 ist und das ganze Schwachsinn mitmacht hat eigentlich nur mitleid verdient. Sorry für mein komisches Deutsch, bin nicht von hier.

  4. Neulich war ich (jetzt in Hamburg) mit meinem Freund in Berlin unterwegs und war selber (obwohl gebürtige Berlinerin) verwirrt vom Nummernsystem. In der Straße war ich noch nicht und Nummer 20 war nicht da, wo ich sie vermutete. Aber wenn das hier in Hamburg auch so ist, dann bekomme ich wenigstens kein heimweh. ;)

  5. Das mit den Hausnummernsystemen hat nur die Absicht, Touristen/Terroristen (Schäubles Idee?) zu verwirren.
    Die Droschkenkutscher kennen sich auch nicht mehr aus, dem Navi sei Dank.

  6. Hallo,
    Ich wußte das mit den Hausnummern nicht. Aber werde mich mal schlau machen wenn ich im Nov. hin fahren werde.
    Bei uns gibt es auch eine Besonderheit, es gibt zwei Farben der Straßenschilder Rot und Blau. Die Roten führen weg vom Rhein die Blauen zum Rhein hin.
    Liebe Grüße Jeannine

  7. Eigentlich muß Hamburg gewinnen…
    geht man in den Elligersweg von hinten rein und sucht die Hausnummer 25 oder so…

    findet Ihr nicht? Stimmt, den kein Mensch begreift das auf 35 oder so, die Parallelstraße auf einmal den Namen trägt, während die Straße auf der man sich befindet einen neuen Namen und völlig falsche Nummern hat.
    Sowas gibt es nur in HH ;-)

Schreibe einen Kommentar