Zettel für Wohnung gesucht – Hamburg vs. Berlin

Diese Anzeige habe ich vor kurzem an einer Bushaltestelle in Hamburg gesehen. Hübsch, was? Ich weiß leider nicht, was hier gesucht wird (ein-, zwei-, oder drei Zimmer?), aber es sieht nett aus.

Wohnungsanzeige in Zeichensprache

Foto: Wohnungsanzeige in Zeichensprache
uploaded by svensonsan

Solche Zettel sieht man in Berlin regelmäßig, besonders in den Erstsemester-Ansiedelungsgebieten. Hamburg tut sich etwas schwer mit Fremdsprachigen Zetteln ausserhalb der Uni, darum freut der Sven sich über einen mini-kleinen Moment in dem er dachte „Boah – voll die Metropole hier“.

Dieser Moment vergeht in Hamburg natürlich schnell, aber was soll’s. Zettel für Wohnung gesucht – Hamburg vs. Berlin, in Berlin suchen sie doch irgendwie internationaler, darum: 1:300

(250€ für 15qm könnte schwierig werden in Hamburg …)

3 comments

  1. Andreas says:

    Das kenn ich, das kenn ich! Das ist doch die Bushaltestelle an der Kreuzung Schulweg / Ecke Osterstraße, oder?

    Also direkt in dem großen Altbaublock gegenüber habe ich mal ein WG-Zimmer gehabt. Für DM 400. Das war aber in den 1990er Jahren! Der Eingang war dann im Eppendorfer Weg… Ja, damals…
    Hmmm… Der Zettel könnte aber auch eher ein Angebot sein(?) Immerhin wird eine Adresse genannt. Breitenfelder Straße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.