Web 2.0 expo Berlin vs. Hamburg

Web 2.0 Expo Berlin findet in knapp drei Wochen in Berlin statt. Ich hatte das bereits im Blog, siehe Web 2.0 Expo und BarCampBerlin3.

Die Veranstalter machen ein riesen Gedäh (eat this Leo.org) um die Web 2.0 Expo. Alles urst wichtig, aufregend und haste nicht gesehen.

Richtig spaßig wird es, wenn man sich das Feedback zur Web 2.0 Expo im Netz ansieht. Kann man als Vorbereitung ruhig mal machen, schließlich will ich wissen:

  • Lohnt sich die Web 2.0 Expo Berlin für mich?
  • Was ist die Web 2.0 Expo Berlin?

Praktischerweise gab es vor kurzem eine Web 2.0 Expo in New York.

Dazu gibt es einen Berg Videos mit Menschen, die von Internet, LBS, Web 2.0, marketleadership und anderem Gedöns erzählen. Teilweise ganz spannend, teilweise unfassbar langweilig. Meine persönliche Meinung.

Die Videos zur Web 2.0Expo in New York gibt es nach dem Klick.

Jetzt wird es komisch.
Die Leute bloggen sich erstaunlicherweise ’nen Horst, siehe dazu Google Blog suche nach web2.0 expo berlin und technorati-Suche nach web 2.0 expo berlin (immerhin 10 Beiträge pro Tag), aber das Interesse von ‚aussen‘ lässt nach, bzw. war letztes Jahr größer.

Will da niemand hin? Warum will da niemand hin? Die Rednerliste sieht doch soweit ganz knorke aus.

Kann man ganz wunderbar auf dieser Grafik sehen.
Das sind die Suchanfragen nach Web 2.0 Expo auf Google. Deutlich erkennbar, dass das Interesse nachlässt, bzw. nicht mehr so groß ist.

Ist aber auch egal.
Es ging ja um die Frage, ob sich die web 2.0 expo in Berlin lohnt und wer sich den ganzen verlinkten Kram ansieht, bekommt vielleicht eine Antwort, zumindest kann man sich neue Fragen stellen.

Ach ja.
Web 2.0 expo Berlin vs. Hamburg – 650:0


Web 2.0 Expo Europe 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.