Vogelgrippe Hamburg vs Berlin

Vor ein paar Tagen ist die Vogelgrippe auch in Berlin gelandet. Ein Federvieh hat sich nach Hellersdorf-Marzahn verirrt und jetzt ist ganz Berlin eine Vogelgrippesperrzone.
Schlimme Sache das.
Auf Rügen mussten nach der Vogelgrippe alle Hunde angeleint werden.
In Berlin müssten dann ja auch alle Hunde angeleint werden, sind zwar keine Vögel, aber irgendetwas muss man ja machen. Blöd nur das, bis auf die Ordnungsverhüterli, keiner Spaß daran hat.
Wann kommt die Vogelgrippe nach Hamburg? Wieso ist sie nicht schon längst hier? Hier gibt es so viele Möwen, dazu noch die Alsterschwäne, und was mit den vielen Schiffen aus Weitwegistan angeschleppt wird will ich lieber gar nicht wissen.
Bislang ist sie nur in Berlin und nicht in Hamburg.

Ob das eine wahrnehmbare Auswirkung auf den Alltag in Berlin hat, mmmh, das darf bezweifelt werden.
Die geklauten Vogelgrippe Schilder in diversen Kinderzimmern sind wohl der Einzige Hinweis auf die Vogelgrippe.
Kein Bundeswehr Entseuchungskommando in Hellersdorf-Marzahn, kein Hunde-Katzen Leinenzwang mit Abschussprämien für freilaufende Tiere, keine Desinfektionswannen für Politiker und ihre Dienstwagen aus betroffenen Gebieten, keine Hubschrauber über der Stadt die nach toten Vögeln suchen.

Vogelgrippe Hamburg vs Berlin bislang 0:1
Das Spiel geht aber in eine sehr lange Verlängerung.