Spatzen Hamburg vs. Berlin

In Hamburg sterben die Spatzen aus, in der Innenstadt leben nur noch ganze 86 Spatzenpaare.

In Hamburg hat sich der Spatzenbestand sogar um 85% reduziert. Bundesweit steht der sympathische Vogel schon auf der Vorwarnliste der Roten Liste der gefährdeten Brutvögel Deutschlands. Deshalb haben wir die Kampagne „Rettet den Spatz – Gebt ihm ein Zuhause!“ gestartet.

Quelle: Rettet den Spatz

Irre, oder?
Da denkt man, Spatzen gibt es an jeder Ecke – aber nein, die Spatzen sind inzwischen eine echte Rarität in Hamburg.

Beispielsweise am Michel. Früher gab es dort viele Spatzen, seit der Sanierung sind es noch: Null. Oder im Stadtpark, da gibt es auch keine Spatzen mehr.

Das kenne ich aus Berlin.
Damals, als wir noch jung waren und ständig aufm Sprung warn, gab es tatsächlich unglaublich viele Spatzen die richtig laut werden konnten.

Heute ist alles saniert. Keine Ecken und Kanten, keine Verstecke für die Spatzen zum nisten und schon verschwindet er langsam aber sicher aus den Strassen.

Als Zivi habe ich die Spatzen morgens immer gefüttert. Zusammen mit den Bewohnern stand ich auf einem großen Balkon und wir warfen Brotkrumen durch die Luft. Da waren definitiv mehr Spatzen auf dem Balkon als jetzt noch in der Hamburger Innenstadt leben.

Schon komisch. Zum Glück wohne ich jetzt am Stadtrand, da gibt es sie noch.

Klare Sache, hier gewinnt Berlin. Obwohl die Spatzen in Berlin auch auf dem Rückzug sind, ganz so Spatzenfrei wie die Hamburger Innenstadt wird Berlin wohl nie.

Spatzen Hamburg vs. Berlin 86:500

3 comments

  1. Christine says:

    Was ?! Wie bitte ?! No more Spatzen in my Hometown ?! Just that few ?!

    Das ist ja dramatisch! Im Ernst jetzt. Hamburg ohne Spatzen kann ich mir gar nicht vorstellen. Wo sind die denn alle hin, bzw. was ist ihnen widerfahren? (Verstehe, ich sollte einfach mal auf die weiterführenden Links klicken. Mache ich gleich.) Aber erst muss ich meinen Schock mitteilen. Das bricht einem ja das Herz!

  2. Jens says:

    …und ich erzähl das seit Jahren, daß ich in meiner kindheit immer die Spatzen gesehen habe, die z.B. zu zehnt nach nem Regen in den Pfützen herumhüpften und heute sehe ich keinen einzigen mehr. :(

  3. Marco says:

    In Berlin ist die Spatzen Population seit Jahrzenhnten Konstant also macht euch keinen Kopf, und wenn se nicht mehr in der Stadt sind dann auf em Land.

    Spatzen hin oder her es werden nicht weniger und nicht mehr ;)

    Grüße aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.