Kaffee und Zigarette nur draußen – Raucher vs. Nichtraucher Hamburg vs. Berlin

Pause Café

Foto: Pause Café uploaded by retuta with Some rights reserved

Das ist ein leidiges Thema.
Diese ganze Nichtraucherschutz-Schutz Gesetzes Nummer ist ein völliges Armutszeugnis, jedes Bundesland kocht sein eigenes Nichtraucher-Ländersüppchen.
Kann mal jemand die Bundesländer abschaffen? Die nerven wie sonst was.
Zum von mir bis heute noch nicht verstandenen Dosenpfand kommt jetzt ein spitzenmässiges Nichtraucher-Gesetz hinzu.

Auf Spiegel online gibt es die ganze Rauchernummer für alle Bundesländer erklärt, ich kümmere mich hier natürlich nur um Hamburg und Berlin.

In Hamburg kommt möglicherweise ein aufgeweichtes, totales Rauchverbot. In allen Kneipen, Diskotheken, auf musikalischen Tanzveranstaltungen, Konzerten, Bars, Portugiesen, Italienern und Dönerläden gilt ein Rauchverbot.
Es sei denn, es existiert ein abgetrennter Raum. Der könnte zu einem Raucherraum umfunktioniert werden.

In Berlin ist es ähnlich, bis auf eine lustige Ergänzung: In den Raucherräumen darf nicht bedient werden.

Ob es, wie in Bayern, für Bierzelte eine Ausnahmeregelung gibt, kann ich leider nicht sagen, diesbezüglich finde ich nichts.

Auf den ersten Blick ist alles ganz einfach.
Es wird nicht mehr geraucht, es sei denn, es gibt einen Raucherraum.
Den werden die meisten Betriebe nicht haben, daher kann man praktisch von einem fast kompletten Rauchverbot sprechen.

Ich persönlich finde das gut.
Ich bin zwar Raucher, habe aber keine Lust, mir das Rumgeheul der Anderen anzuhören (Klamotten stinken, schlechte Luft hier) und warte entspannt darauf mit den Anderen vor der Kneipentür zu stehen und dummes Zeug über das Nichraucher-Gesetz zu reden.

apuntes de bar

Foto: The best coffee in Europe is Vienna coffee by lanier67 (offline until end of April) with Some rights reserved

Was ich nicht gut finde, ist diese Bundesländer- Schwachsinns- Sonderregelungs- Nummer.
Das ist so bekloppt, das gibt’s gar nicht.
Im einen gibt es Raucherkneipen, im Anderen nicht, hier zahlt man 100 € Strafe, woanders dann 5000 €, im einen gibt es Raucherräume oder gesonderte Raucherkneipen, im anderen nicht, und so weiter.
Welch ein Elend.
Aber was soll es, so ist es dann eben.

Hamburg und Berlin machen das ähnlich, Berlin hat macht diese lustige „Raucher werden in diesem Raum nicht bedient“ Nummer, es werde zahlreiche Bierflaschen und Gläser auf dem Weg zu den Raucherräumen kaputt gehen, man drängelt sich in kleine Besenkammern um eine Kippe zu rauchen und hinterher freuen sich alle Anderen, dass ihre Klamotten nicht stinken.

Super Sache, eigentlich unentschieden,
Berlin bekommt einen extra „Kaffee und Zigarette nur draußen“ Punkt, daher
Raucher vs. Nichtraucher Hamburg vs. Berlin 100:101

Ich bin gespannt darauf, wie sich das Nachtleben ändern wird.
Jetzt wird nicht mehr geraucht im Club, keine Betrunkenen mehr die einem beim rumhoppeln die Kippe in den Nacken hauen, die Raucher stehen ja alle draussen. Könnte lustig werden.

4 comments

  1. Eva says:

    Ich freue mich schon auf rauchfreie Restaurantbesuche! Die unterschiedlichen Regelungen sind allerdings echter Schwachsinn.
    Wie war die Heimfahrt?
    Lieben Gruß
    Eva

  2. Jim says:

    Erst ab Juli 08 werden Gaststättenbesitzer bestraft, sollte doch ein Raucher im Nichtraucherbereich rauchen. Wenn es schon so lasch anfängt denke ich, es wird so wie in Frankreich werden. Keiner wird sich an das Gesetz halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.