pop64 im Radio Hamburg vs. Berlin

Katzencontent geht ab! Damit kommt man sogar ins Radio.
Am Samstag Mittag rief mich ein gut gelaunter Mensch von Radio Fritz an. Wir haben über Katzenkram, Qualitäts- und Relevanz Dings gesprochen. Am Samstag Abend rief er dann nochmal an und ich war live im Radio zu hören. Aufregende Sache dieses Radio. So alt und doch so toll.

Meine Mitbewohnerin stand mit Besuch in der Küche und hat am Stream live mit gehört. Ich ging völligst aufgeregt vorm Rechner auf und ab und habe ein paar Sachen zu Katzencontent und anderem Kram gesagt. Kann man sich, wenn man will, anhören. Ganz am Ende, die letzten 5 Minuten oder so. Der Rest der Sendung ist deutlich besser – Trackback ist sowieso eine empfehlenswerte Sendung.

Den dicken Knopf hier drücken:
[audio: src=“http://trackback.fritz.de/podpress_trac/web/629/0/trb_081129.MP3″]

Quelle: TRB 105: keyboardr, herzstattkommerz, ccc, katzencontent. Kann man auch als Feed abonnieren.

So sind die Berliner, die bringen auch mal Katzencontent. Die Hamburger Radio-Jungs können das nicht. Die rufen nie an, die sind mit ihren Megahitsder80er90erunddembestenvonheute beschäftigt. Radio in Hamburg ist und bleibt einfach Elend, von einzelnen Lichtblicken mal abgesehen.

Zweimal Dreimal war dieses kleine Blog bislang im Radio, zweimal dreimal war das ein Sender aus Berlin ,

Daher: pop64 im Radio Hamburg vs. Berlin – 0:2 3

ps. Das erste Mal war ich da im Radio:
[audio: src=“https://pop64.com/blog/wp-content/uploads/2007/11/mitschnitt-stadtevergleich.mp3″]
Quelle: Kurzer Schnack mit Radio RS2

Nachtrag: Verdammt. Ich war ja schon einmal in Trackback zu hören. Ganz vergessen. Ich werde alt, schlimm ist das. Damals, auf dem Barcamp Berlin, habe ich Twitter erklärt und das kam auf Trackback. Kann man sich nur noch bei den Blogpiloten anhören. “Wie sag ich’s meinen Eltern” bei Trackback

3 comments

  1. Andreas says:

    Katzenkonzert – das klingt ja interessant. Meiner Meinung nach ist das Radio die beste Media und muss Sendungen von guter Qualität haben. Und.. ja, Hamburg steht nicht unter Berlin!

  2. Yves says:

    Guten Abend . Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin ,aber ich versuche es einfach mal ,denn unsere Not ist groß .Vor fst zwei Jahren lernte ich meine zukünftige Frau kennen und lieben . Nach zwei Jahren der Fernbeziehung wollen wir nun täglich eine Familie im Glück sein .Ich lebe ich Kirchwerder und habe eine Festanstellung daher ziehen meine Verlobte und die Kinder zu mir nach Hamburg ,da Sie noch Arbeitsuchend ist . Die Kinder sind angemeldet in den Schulen Kirchwerder und nun kommt es : Sie hat bereits alles aufgegeben …der Umzug ist organisiert für den 15. kommenden Hündin . Somit frage ich mich was ist das für eine kalte Gesellschaft in der alles und jedes über einen Kam geschoren wird ,wo man eiskalt in Kauf nimmt ,das eine Frau mit ihren beiden Kindern in Hamburg auf der Straße stehen soll …wegen was ?!?! ….Wer weiss etwas, wer kann uns helfen in unserer Notsituation ?????? Wir brauchen in Kirchwerder und Umgebung eine vier Zimmer Wohnung oder Doppelhaushälfte , bis 1000,-Euro inc. nebenkosten . Wir wollen doch nur eines ,einen kleinen glücklichen Start in ein Familien da sein …ein erstes Weihnachtsfest in den gemeinsamen vier Wänden , ist das wirklich zuviel ??? Finden wir nichts in den nächsten zwei Wochen , muss sie ihre Kinder wieder im Ort anmelden und eine neue Wohnung bei sich in der Heimat finden :-( …ich kann es kaum glauben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.