Pendeln zwischen Hamburg und Berlin

Zugfahren ist eine tolle Sache, besonders zwischen Berlin und Hamburg.
Nur 90min und schon ist man in Berlin, mit dem Auto ist das nicht zu schaffen, never ever, am einem Freitag Abend schon gar nicht.
Für die Rückreise habe ich diesmal den allerletzten Zug von Berlin genommen, Abfahrt um 23 Uhr, geplante Ankunft sollte um halb Eins sein.

Das ist eine ganz, ganz schlechte Idee diesen Zug zu nehmen.

Erstens wartete der Zug fast eine halbe Stunde auf zwei Anschlüsse aus Wien und Prag, die dürften auch jeden Tag verspätung haben, zweitens musste er durch tausend Baustellen und drittens war ich erst um 2 Uhr zu Hause, wa auch daran lag das ich am Hauptbahnhof, da ja hier keine Bahnen mehr fahren in der Nacht, auf ein Taxi warten musste.
Muss man sich mal geben, in Hamburg gibt es Nachts nicht genug Taxen am Hauptbahnhof.

Auf jeden Fall sollte man versuchen sich einen oder zwei Züge früher von Berlin los zu reissen, dann klappts auch mit dem entspannten Bahnfahren.

Kein Taxi am Bahnhof: Null Punkte für Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.