Kent Nagano und die Luft Hamburg vs. Berlin

Kent Nagano Interview, im Tagesspiegel gefunden.

… An Berlin liebt er den Optimismus und die Luft…

… Was werden Sie am meisten vermissen, wenn Sie im kommenden Herbst von Berlin nach München wechseln, an die Bayerische Staatsoper?

Viel! Berlin ist einzigartig. Die Energie dieser Stadt, ihre Elektrizität, ihre überlebensgroßen Persönlichkeiten, das Leben, das Tempo der Veränderungen, dieser grandiose Optimismus! In Berlin schließt man kurz die Augen, schon ist wieder irgendetwas neu. Man spürt den Fortgang von Geschichte am eigenen Leib. Man spürt, wie sich Tradition und Gegenwart reiben. Die Stadt hat mich sehr verändert, mein Verhältnis zu den Menschen, meine künstlerische Wahrnehmung. Ein im wahrsten Wortsinn atemberaubender Prozess. Und die Luft, die habe ich hier gleich geliebt …

Aha, er hat die Luft geliebt. Muss man auch erstmal drauf kommen.
Von Hamburg ist da gar nicht die Rede. Schade, soll ja auch ganz nett sein in Hamburg, aber Herr Nagano liebt eben Berlin. Punkt für Berlin.
Luft Hamburg vs. Berlin 0:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.