Computerspielemuseum Hamburg vs. Berlin

Hurra! Das Computerspielemuseum ist wieder da!

Jean-Luc digs Breakout
Foto: Jean-Luc digs Breakout by Idiolector

Ab 21.1.2011 gibt es endlich wieder das computerspielemuseum in Berlin.

… unser Museum eröffnete 1997 in Berlin die weltweit erste ständige Ausstellung zur digitalen interaktiven Unterhaltungskultur. Seitdem haben wir die Entwicklung des Mediums in über 30 nationalen und internationalen Ausstellungen begleitet. Am 21. Januar 2011 eröffnen wir unsere neue Dauerausstellung „Computerspiele. Evolution eines Mediums“. …

Quelle: www.computerspielemuseum.de

Das gab es damals, vor Jahren bereits in Berlin, wurde aber geschlossen um jetzt, an neuer Stelle wieder zu eröffnen. Man findet es in der Karl-Marx-Allee 93a, das ist U-Bahn Weberwiese.

Pac Man in Berlin...
Foto: Pac Man in Berlin… by Barbarellalala

Die Damen und Herren des Computerspielemuseum sind auf Facebook aktiv, man findet sie auf Twitter und mittelmässig spannend dann im bewegten Bild auf YouTube.

Wer sich mit der Geschichte der Videospielkultur anfixen will, kann das auf timeline.computerspielemuseum.de machen. So viele Spiele in so kurzer Zeit.

In bewegten Bildern sieht das dann so aus:

History of Gaming from Florian Smolka on Vimeo.

Link zum Video

Zusätzlich gibt es einen mittelguten Geschichte der Videospiele Artikel in der deutschen Wikipedia. Das englische Original, History of video games, ist deutlich besser.

Ach, das wird was. Ich freue mich auf meinen nächsten Berlin Besuch.

Computerspielemuseum Hamburg vs. Berlin – ganz klare Sache, 0:45.000.000.000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.