Home » Unentschieden » 5.3.2018 Deine Freunde Konzert in Hamburg, Bimmelim, Bummelum, Eisregen, Fette Sau, Dieselfahrverbot,

5.3.2018 Deine Freunde Konzert in Hamburg, Bimmelim, Bummelum, Eisregen, Fette Sau, Dieselfahrverbot,

Deine Freunde Konzert in Hamburg

War das toll. Großes Kino. Ich bin etwas neidisch (und freue mich natürlich sehr), dass die Kinder so grandiose Musik und solch sensationelle Konzerte wie das von Deine Freunde in ihrer Kindheit erleben können. Guter Sound, tolles Licht, riesen Kinder-Only-Area vor der Bühne, wenige peinliche Eltern, wahnsinnig viele schöne Mütter, tolle Musik und sehr, wirklich SEHR viele Kinder. Überall Kinder. Vor der Garderobe, aufm Klo, am Merchandise, in den Gängen, auf den Rängen, überall Kinder. Das war großartig.

(Deine Freunde haben aber auch Spaß bei dem, was sie da machen und es ist genau mein Humor. Sitzen die mitten unter den Kindern und fragen, „wie hat es dir gefallen?“ und da sagt das Kind natürlich „gut“. Was sonst? Großartig)

Bimmelim und Bummelum

Im Konzert gelernt, dass man in Dänemark das kleine und große Geschäft „Bimmelim“ und „Bummelum“ nennt. Werde die Kollegen fragen, ob das stimmt und vorschlagen, die bislang etablierte „Bio-Break“ durch „Bimmelim-Break“ in unseren Team-Calls zu ersetzen. „it’s time to bimmelim“.

Eisregen in Hamburg, hier am Beispiel von Bambi.

Eisregen

Morgens um sechs vors Haus gegangen und fast sehr derbe auf die Nase geflogen. Draußen ist alles mit einer Eisschicht überzogen. Das wird spannend, hoffentlich passiert da nix auf dem Weg ins Büro. Es ist spiegelglatt, hatten wir lange nicht mehr in Hamburg. Ich arbeite vielleicht doch von zu Hause? Mal sehen.

Eis aufm Vogelfutterhaus

Fette Sau

Über irgendeinen Grill-Trend gelesen, auf vice.com: Why Is Brooklyn Barbecue Taking Over the World? und gelacht. Den eigentlichen Trend habe ich noch nicht verstanden, denn ich wurde arg abgelenkt vom Namen eines wichtigen Restaurants diesbezüglich in New York, namens „Fette Sau“. Kannste dir nicht ausdenken sowas. Fette Sau. Liest man ja heutzutage nicht mehr so oft, weil sagt man ja nicht und so, und dann ist das ein Restaurant. Gnahahaha.

Dieselfahrverbot

Gestern war irgendwas mit Dieselfahrverbot im Fernsehen, mein Twitter regte sich durch die Bank über die Sendung auf. Es ist aber auch alles unerträglich und unlogisch, was da passiert. Bislang für mich beste Erklärung für das ganze Drama ist dieses kurze Video, Youtube.com: Fahrverbote für Diesel? | Harald Lesch. Das klingt sehr logisch und ich wundere mich, warum das hierzulande alles so kaputt ist.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.