Home » Unentschieden » 27.3.2018 Videos der Kinder teilen, tote Amsel, auf dem Weg zur Arbeit, Elternrat, Hamburg singt,

27.3.2018 Videos der Kinder teilen, tote Amsel, auf dem Weg zur Arbeit, Elternrat, Hamburg singt,

Videos der Kinder teilen

Klassiker. Gestern einen Link zum Video der Tanzaufführung der Kinder bekommen. Eine Stunde ist das Video lang und sportliche sechs Gigabyte groß. Das klappt nicht auf dem Handy. Kurz überlegt, wie ich das am besten repariere, aber Videos der Kinder teilen ist weiterhin kaputt, wenn man nicht will, dass alle Welt das Video sieht.

Denn natürlich kann ich das Video lokal, bei mir aufm Server oder NAS hosten und die Eltern holen sich das da ab, aber leider landet es dann doch früher oder später (eher früher) in der Cloud, denn die Smartphones dieser Welt sichern den Kram nunmal in die Cloud. Wobei, bei sechs Gigabyte passiert das wohl eher nicht. Egal ob Apple oder Google (oder mit OneDrive, Dropbox, etc), alle bieten von Haus aus an, Fotos und Videos zu sichern. Was auch Sinn macht, denn wenn ich jetzt das Smartphone in den Fluss werfe, sind die Fotos noch da.

Am besten funktioniert weiterhin ein „nicht gelistet“ Video auf Youtube. Da klappt das Streaming aufm Handy schlicht am besten. Mit Abstand. Und genau da wollen die Kinder, wie wir auch, die Videos gucken. Aufm Handy.

Tote Amsel

Ein Unterhemd von mir als Leichentuch, wir sind so praktisch veranlagt in unserer Familie.

Die Amsel lag zwischen den Rädern, jetzt liegt sie unterm Rasen und wird recycelt. Da sind alle kurz ganz aufgeregt, denn wann liegt mal ein totes Tier vorm Haus?

Auf dem Weg zur Arbeit

Kind 2 fährt wieder mit dem Rad zur Kita, demnach fahre ich auch wieder mit dem Rad zur Bahn. Ich hatte so ein Video letztes Jahr ein paar mal gemacht, im Frühjahr, Sommer und Herbst. Hier die Frühjahrs-Edition 2018:

Gnarf. Ich kann auf dem Handy kein Youtube Video einbinden? Seufz. Dann halt nicht.

Elternrat

Gestern Abend war Elternratssitzung und es ist erstaunlich, wie gut alles klappt. Verdächtig. An allen üblichen Streitthemen wird seitens der Schule intensiv gearbeitet, der Caterer für das Mittagessen gibt sich weiterhin viel Mühe, es gibt neue Toiletten und die Schule wird auch im neuen Schuljahr wieder voll, mit der Perspektive, dass es nächstes, bzw übernächstes Schuljahr noch voller wird. Das ist gut, denn dann gibt es mehr Personal. Läuft alles. Elternrat ist toll. Einziges nerviges Thema sind aktuell die Flohmarkt-Leute, die es nicht schaffen, sich in ein Formular einzutragen. Da sind echte Spezialisten am Start. Ein Traum.

Hamburg singt

Es wird Frühling, die Leute kommen wieder raus. Es geht wieder los mit Hamburg singt und da war heute die Schlange besonders lang, da muss man wohl um 18:30 da sein Irgendwann gehe ich da auch mal hin, ich kenne das bislang nur von außen.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.