19.2.2018 #dmw, Liste mit Blogs, Google Maps und Mitbewerber,

Liste mit Blogs

Auf Facebook gibt es in der Digital Media Women Gruppe einen „habt ihr auch ’n Blog?“ Beitrag und da liefen inzwischen mehr als 150 Blogs in den Kommentaren auf. An 150 Blogs kann ich nicht vorbei scrollen, die muss ich mir anschauen, denn ich liebe es, unbekannte Blogs anzusehen. Die Themen sind teilweise faszinierend anders als die der Blogs, die ich sonst im Feedreader habe. Sehr viel Reise (wow, wie machen die das alle?), viele Rezepte, Selbstfindung, Essen, Yoga, Familie, DIY, Eltern, ab und an Mode und einige komische Business- & Coaching-Blogs. Etliche Blogs haben viel Werbung und sponsored Posts. Viele Blogs haben Probleme mit Smartphones, egal ob Schriftgröße oder Cookie-Layer. Blogs, die auf dem Handy gut aussehen, sind selten. Gemerkt habe ich mir diese Blogs, aus unterschiedlichen Gründen:

  • blogprinzessin.de aufgrund der Headlines der Widgets. Fand ich gut, aber der Cookie-Layer ist kaputt.
  • read-eat.de für das perfektes Blog-Logo und auch sonst ein schönes, klassisches Blog. Funktioniert gut auf dem Handy.
  • mama-notes.de für die Navigation, den Header und Technik insgesamt, bis zum Ende der Artikel. Darunter ist es auf dem Handy komisch.
  • www.schafpaul.reise ist ein Blog für ein Kuscheltier-Schaf. Kapiere den Witz des Blogs nicht, evtl ist das alles zu meta, aber egal. Funktioniert nur so mittel aufm Handy, aber es ist ein Blog für ein Kuscheltier und das ist immer nett.
  • deichdeern.com weil witzig. Der hier verlinkte Artikel über Nordfriesland ist genau mein Humor. Ab in den Feedreader damit.
  • schoenwild.de ist hübsch. Tolle Typo, das sieht alles wirklich toll aus. Und welch Aufwand in den Fotos steckt. Beeindruckend.
  • www.maryreiliblog.com schreibt möglicherweise so, wie sie denkt. Ich mag diese Art sehr. Ein schönes Blog, mit ICE Geschichten und die bieten ja eine Steilvorlage nach der anderen. Hatte Spaß und das Blog sieht aufm Handy sehr gut aus. Ab in den Feedreader damit.
  • www.tollabea.de auf den ersten Blick eines dieser austauschbaren Familien-Eltern-Kinder-DIY-Food-Blogs mit etlichen sponsored Posts und allem. Hier sind es aber mehrere Autorinnen und das alles ist richtig hübsch. Toller Stil, gefällt mir. Ob sie davon leben können?
  • www.blaustrumpf.xyz coole Domain mit einer Geschichte und ein toller, anderer Look im Blog. Sieht man so nicht oft. Applaus.
  • bingereader.org bin verliebt. Eine Frau schreibt über Science-Fiction Bücher und das ist auch noch richtig lustig. Applaus. Ich muss eben meinen „Lies das“ Merkzettel aktualisieren.
  • www.wemheuer.de/blog für das schönste Banner in der Sidebar. Großartig.

Gelernt, dass es einen outdoorbloggercodex gibt. Noch nie zuvor gehört.

Nach 150 angesehenen Blogs ein Learning: Aufzug-Selfies fehlen hier. Gleich eines gemacht. Der Aufzug ist super und nächstes Mal dann ein Foto am Morgen, mit guter Laune.

Google Maps und Mitbewerber

So ein feiner Trick. In der Mittagspause zu den zwei Büros der Mitbewerber in Hamburg gefahren und Fotos gemacht. Die Fotos dann auf deren Google Maps Eintrag hochgeladen. Google liefert als Dank für hochgeladene Fotos Zahlen über die Aufrufe der Bilder und wenn ich Glück habe, dann weiß ich demnächst, wie viele Aufrufe die im Monat machen. Bei uns sind es wahnsinnig viele, bin gespannt, ob das bei denen auch so ist. Nächstes to-do: die restlichen, kleineren Mitbewerber besuchen und fotografieren. Alle um mich herum finden diesen Trick irgendwie mies und ich verstehe das nicht, denn der Trick ist doch super.

4 Gedanken zu “19.2.2018 #dmw, Liste mit Blogs, Google Maps und Mitbewerber,

Schreibe einen Kommentar