19.1.2018 Schnee. WhatsApp. Bundestag. Gurkenscheibe.

In der Kita gab es gestern grünen Schnee! Gelben Schnee kennen wir alle, aber grün? Blauer Schnee war auch dabei. Kind 2 kann jetzt Schnee färben. Also nicht nur gelb, sondern auch andere Farben.

Iss keinen gelben, äh grünen Schnee.

Grün bleibt Thema. Gestern Abend, den Kindern gezeigt, dass man sich Gurkenscheiben auf die Augen legen kann und dann Wellness macht. Das war sehr lustig und wir haben tolle Fotos gemacht, eskalierte dann aber einmal durch die Decke, denn der Grad zwischen Wellness und Handgemenge ist bekanntlich schmal, da liegen die Nerven schnell blank, wenn des Anderen Gurkenscheibe dicker ist als die eigene Gurkenscheibe.

Die strategischen Schokostreusel-Reserven aufgefüllt. Schade, dass man die im Internet bestellen muss. Fun fact: aus unbekannten Gründen heißen die bei uns „Mausis“. Schokostreusel war wohl zu lang.

Schoko-Mausis. Dunkle Schoko-Mausis. Mausi-Flocken. Kleine Packungen mit verschiedenen Mausis.

Es gibt seit gestern tatsächlich eine WhatsApp for Business App. Klingt langweilig, könnte aber für sehr viele Unternehmen echten Mehrwert bieten, denn ALLE nutzen bekanntlich WhatsApp. Wir stellen vor – die WhatsApp Business App.

Der Bundestag ist im Jahr 2015 angekommen und macht jetzt OpenData. OpenData ist in diesem Fall der fancy Begriff für Excel-Datei zum Download anbieten. Ein guter Anfang. Als nächste dann bitte die komplette Liste aller Spenden und Einkommen von und zu den Abgeordneten, mit genauen Beträgen und allen Namen. Das wäre mal was. Open Data im Bundestag.

Auf dem Weg zur Kita doofen Anfänger Fehler gemacht. Da schneit es mal in Hamburg und wir gehen zu spät los. Auf dem Weg zur Kita gibt es aber 400.000 Schneebälle zum treten, springen, werfen und zeigen. Hat alles etwas länger gedauert heute und es war super.

Dann noch kurz über dieses Reisebloggerinnen Video Hotel Dingens auf Facebook gewundert. Bekommt man tatsächlich fünf Tage Hotel bezahlt, wenn man nur 80.000 follower hat? So richtig viele sind das ja nicht. Und warum machen Hotels das? Reichen ein paar Fotos auf Instagram für Buchungen im Gegenwert von so wenig Media? Faszinierend das alles. Gelernt, dass ich alles falsch mache, denn ich zahle meinen Kram immer.

1 Gedanke zu “19.1.2018 Schnee. WhatsApp. Bundestag. Gurkenscheibe.

Schreibe einen Kommentar