Home » Unentschieden » 1.4.2018 Frohe Ostern, Aprilscherz freier Artikel, facebook Cambridge Sache, Fortnite, pronhub insights, Blockchain und Schulen, Notaufnahmeschwester,

1.4.2018 Frohe Ostern, Aprilscherz freier Artikel, facebook Cambridge Sache, Fortnite, pronhub insights, Blockchain und Schulen, Notaufnahmeschwester,

Frohe Ostern

ENDLICH WIEDER SÜßIGKEITEN. Kind 2 freut sich sehr, wirklich sehr über Ostern, denn jetzt ist Schluss mit Süßigkeiten-Fasten. Hurra.

Die Gesamtsituation geriet am Morgen ein wenig ausser Kontrolle, es war aber ein ausgesprochen lustiges Frühstück. Uns allen ist ein wenig zuckerschlecht, wir gingen aber noch zu einem Brunch und konterten mit herzhaftschlecht, dann passte das wieder.

Kängurus zum Frühstück an Ostern. Hier ein kleiner Ausschnitt des, ähm, Frühstück.

Am Nachmittag, nach Brunch und Kaffee und Kuchen durch die Felder spaziert und Sachen gefunden. Es war rund und gelb und fast wie Ostern.

Beim Spaziergang gefunden.

Die Jungs haben sich sehr über die Geschenke gefreut. Es war ein toller Ostersonntag, am Abend waren alle ein wenig überdreht, aber es war ein toller Tag.

Aprilscherz freier Artikel

Dieser Artikel ist frei von Aprilscherzen. Falls ich erwähnenswerte Aprilscherze sehe, verlinke ich sie am Ende. Ich mag Aprilscherze im Netz nicht mehr. Deutlich zu viele Leute raffen das alled nicht und glauben den Quatsch. Es ist kompliziert.

Ach ja, dein Schuh ist auf.

Facebook Cambridge Sache

Endlich mal ein guter Artikel zum Thema in Deutsch. medium.com: Der Facebook-Skandal, aber sortiert. Verständlich, kompakt, sehr gut erklärt und eine Empfehlung zum Lesen. In diesem Zusammenhang auch gut: Bruce Schneier: Facebook and Cambridge Analytica. Ebenfalls lesenswert, denn es ist alles anders und viel komplizierter als man denkt und die GDPR ist eine gute Sache.

Fortnite

Spannend. Fortnite scheint ja richtig populär zu sein. Zumindest in USA, wobei es auch einige Kinder in unserem Umfeld gibt, die das spielen. Faszinierend. vice.com: Teachers and Parents Share Stories From Inside the ‚Fortnite‘ Phenomenon. Wie cool wäre es, wenn auch die Lehrer hierzulande das Spiel in den Unterricht einbinden, aber das passiert wohl nicht, oder?

Pronhub insights

Aus mir völlig unverständlichen Gründen ist Fortnite auf Webseiten wie pronhub in der Suche messbar. Sowas verstehe ich auf allen Ebenen nicht, aber es ist halt irgendwie messbar. Faszinierend. Die Damen und Herren bei pronhub haben ein lesenswertes insights-Blog und das ist safe for work, man sieht da nix schlimmes, man kann den Link gefahrlos anklicken. Fortnite: Pornhub Battle Royale. Deutschland taucht in deren Liste der Länder gar nicht auf, ist Fortnite hierzulande also doch nicht so populär? Finnland und Frankreich sind vorne mit dabei.

Blockchain in Schulen

Blockchain kann ja auch niemand mehr hören, alle verlieren Geld und es fehlte weiterhin eine richtige Erfolgsstory im echten, nicht digitalen Leben. Das hat Ripple (so ein Blockchain Dings, aber als Firma) jetzt geschafft. Ripple spendet 29 Millionen Dollar an ein Projekt, bei dem Schulklassen und Lehrer nach Spenden für Stifte, Mikroskope, Insektennetze, Malblöcke und co anfragen. Klar, das macht tolle PR, aber super, wenn Kinder etwas davon haben und hier sind es 35.000 Projekte, die jetzt Geld bekommen. sfchronicle: Bonanza for schools as SF crypto king Ripple gives $29M to DonorsChoose.org.

Notaufnahmeschwester

Oh. Guck an. Die Notaufnahmeschwester hört auf und macht etwas neues. notaufnahmeschwester.com: And now her watch is ended

Am Ende

Erwähnenswert, weil doch irgendwie lustig: Jamie Oliver und sein „Eine Zutat Kochbuch“ Aprilscherz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.